Kurzfilm: „Shadow of the Unnamable“

Was ich filmisch mache wird es bald wieder auf www.thommywood.de geben.

In der Zwischenzeit könnt ihr auf www.the-unnamable.com gehen und euch über den Kurzfilm informieren, bei dem ich meine erste Kurzfilmerfahrung gesammelt habe. Wer „Shadow of the Unnamable“ nicht  beim Internationalen Filmfestival Würzburg sehen konnte kann sich auf eine Vorstellung im Central Kino Würzburg oder eine weitere Vorführung in Arnstein freuen. Weitere Infos auf der o.g. Webseite.

Auf der DVD gibt es mich dann auch hier und da „in jung“ zu sehen 😉

Ach ja, hier habe ich noch einige Fotos von den Dreharbeiten in der Garage meiner Eltern gefunden. Hier wurden die letzten Greenscreen Szenen gedreht, da es in der Nacht davor zu sehr geregnet hat und wir nicht am Set in Büchold drehen konnten.

Schreibe einen Kommentar


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.